Medienversorgung für Dosiertechnik

Ein Dosiersystem kann immer nur so gut sein wie seine Medienversorgung. Bei marco ist sie eines der stärksten Glieder in der Produktionskette. Wir entwickeln beständig neue, innovative Lösungen zur Förderung jeglicher Medien. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Medium hoch- oder niederviskos zur Verfügung gestellt wird. Egal ob Großmengen oder das Material aus Kartuschen bereit steht. Das Tauschen der Container erfolgt ohne Unterbrechung der Produktionsprozesse. Die Medienversorgungen von marco sind darauf abgestellt, immer gleichbleibende Bedingungen für die Dosierwerkzeuge bereitzustellen. Natürlich sind sie auch mit Maschinen anderer Hersteller voll kompatibel.

marco dispensing Graphik underline
marco follower plate for fluid supply
marco-dispensing-dosiertechnik-medienversorgung-pushmembran

PushMembran

Die PushMembran von marco schafft gleichbleibende Druckverhältnisse in der Medienversorgung. Oft ist es problematisch, den Druck der Medienpumpe exakt einzustellen und im Produktionsbetrieb konstant zu halten. Die PushMembran sorgt dafür, dass am Ventil bzw. am Dosierkopf immer der gleiche Druck anliegt. Dadurch hält marco die Dosierergebnisse äußerst präzise und stabil.
Erzeugt wird der Druck der PushMembran über ein separates Öl-Druckluft-Reservoir. Der Materialfluss wird hierfür durch ein Ventil unterbrochen. Auf das im System befindliche Medium wird über eine Kunststoffmembran geregelt Druck aufgebaut. Geht das Material zur Neige, wird das Einlassventil wieder geöffnet und die PushMembran aufgefüllt. Dadurch bleibt der Druck am Ventil konstant – ohne Unterbrechung.


marco 25 liter tank for fluid supply

Tanks

marco hat zwei verschiedene Tankausführungen im Programm: 3 Liter oder 25 Liter. Beide Tanks sind modular aufgebaut und dadurch leicht zu reinigen. Die angeschlossene Pumpe ist eine Eigenentwicklung von marco und verfügt über einen 3x-Druckverstärker. Die Tanks hat marco als Speicher und Versorger für niederviskose Medien ausgelegt.
Der 3-Liter-Tank besteht aus einem gefrästen Stahlblock. Die verbaute Venturi-Düse erzeugt ein Vakuum bis 300 Millibar. Dieses kann noch verstärkt werden über den Anschluss einer externen Vakuumpumpe am Deckel. Die Fertigung aus einem Stück erleichtert die Reinigung des Grundkörpers. Der 25-Liter-Tank besteht aus einem mit dem Grundkörper verschweißten Stahlrohr. Zusätzlich kann das Medium mit einem Propeller bewegt werden. Dadurch wird die Verarbeitungszeit verlängert. Das integrierte Heizelement sorgt für die richtige Verarbeitungstemperatur. Die vorhandene Venturi-Düse wird beim 25-Liter-Tank für den nötigen Unterdruck an der Sauglanze benötigt. Diese ermöglicht das Befüllen des Tanks, ohne den Deckel zu öffnen oder den Entgasungsvorgang zu stoppen. Für das Entgasen ist eine Vakuumpumpe verbaut, die das Medium auf bis zu 50 Millibar setzt.


marco 5-liter tank for fluid supply

Universeller 5-Liter Tank

Der aus Edelstahl gefertigte Tank ist zur Aufnahme von Behältern mit einem Fassungsvermögen von bis zu 5 Litern konstruiert. Behälter oder Kartuschen können direkt in den Tank eingesetzt werden. Mit kontrolliertem und konstantem Druck wird die Flüssigkeit zum seitlichen Auslass befördert.

Die Behälter sind leicht austauschbar und helfen Verunreinigungen im Inneren des Tanks zu verhindern. Der Tank hält einen konstanten Flüssigkeitsdruck für die meisten Dosieranwendungen aufrecht und bietet eine hervorragende chemische Beständigkeit und Schutz vor Verunreinigungen und Verdampfung. Dies gewährleistet die effiziente Abgabe vieler gängiger Medien an eine Vielzahl von Dosierventilen.


Interessiert? Mehr Info finden Sie im marco Online-Shop. Dort können Sie den Tank auch direkt bestellen.

Am besten fragen Sie marco gleich persönlich!

marco dispensing Graphik underline

Dosiersysteme sind hochkomplex und können enormen produktiven Fortschritt bringen


Sie haben Anforderungen – wir denken Ihre Lösung. Darin sind wir stark. Unsere Mitarbeiter sind Forscher, Tüftler, Entwickler und Monteure. Was alle eint: die Begeisterung für hoch spezialiserten Anlagen- und Maschinenbau, für Automation und Softwareentwicklung.

Kontakt